Samstag 4.6.2016 // 11:00 Uhr // Hemmingstedter Weg

Samstag 4.6.2016 // 15:00 Uhr // Hemmingstedter Weg

Samstag 4.6.2016 // 15:00 Uhr // Heide

Sonntag 5.6.2016 // 15:00 Uhr // Hemmingstedter Weg

Sonntag 5.6.2016 // 15:00 Uhr // Berlin

Motivationskick durch neue Trikots und neues Banner

 

Hamburg, 22. Mai 2016 – Am Samstag bestritten unsere Blue Devilyns ihr viertes Spiel der Saison gegen die Lady Lions aus Braunschweig. Vor dem Spiel gab es für unsere Damen allerdings noch eine große Überraschung: Sie waren das zweite Team des Vereins, das die neuen Jerseys unseres Partners Alno-Tex entgegennehmen durfte. Zusätzlich motiviert durch die neuen Trikots und ein neues Banner schlagen die Devilyns die Lady Lions mit 38:00.

 

Vor Beginn des Spiels überreichte Vorstandsmitglied Dirk Rißmann den Devilyns unter der Leitung von Anna Geller den neuen Heimtrikotsatz mit 44 Jerseys. So gilt es, sich vor dem Kickoff noch schnell umzuziehen. Das spielen in den neu designten Trikots bringt unseren Damen im Hinblick auf das Spielergebnis Glück, denn sie erreichen ihr gestecktes Ziel, die Ladys aus Braunschweig zu schlagen, ohne Probleme. Mit einer sehr starken Defense, die knapp mehr Punkte aufs Scoreboard bringt als die Offense, schicken sie die Lions mit 38:00 (14:00; 12:00; 06:00; 06:00) wieder nach Hause und sichern sich so ihren zweiten Sieg der Saison. Anna Geller verletzt sich während des Spiels leider am Knöchel. Wir wünschen allen verletzten Spielerinnen alles Gute und eine schnelle Besserung!

 

 

Teamware-Experte Alno-Tex wird zur nächsten Saison weitere Mannschaften mit den Trikots im neuen Design und Sublimationsdruck ausrüsten. Das sind für die Blue Devils die ersten eigenfinanzierten Trikots seit mehr als 10 Jahren. 

Erfolgsserie der Blue Devils geht weiter

 

Hamburg, 9. Mai 2016 – Unsere Herrenmannschaft konnte am Samstag im zweiten Saisonspiel einen klaren 60:07 Sieg für sich verbuchen und gewann so das vierte Spiel in Folge. Allein in der ersten Hälfte konnten die Teufel sechs Touchdowns gegen die Norderstedt Mustangs erzielen.

 

Nach zwei gewonnenen Freundschaftsspielen und einem rekordverdächtigen Saisonstart können die Blue Devils mit einem 60:07 (27:0; 13:00; 20:00; 00:07) gegen die Mustangs aus Norderstedt ihren vierten Sieg verbuchen. Bei sommerlichen 27 Grad und schönstem Sonnenschein verfolgen fast 400 Fans das Punktefest am Kroonhorst.

 

Zwei Fumble und eine Interception der Mustangs sowie zwei geblockte Kicks brachten unsere Devils stets in gute Feldpositionen, die sie zu nutzen wussten und umgehend in Punkte verwandelten. Gleich der erste Touchdown der Partie war ein Highlight-Pass über 67 Yards von Quarterback Paul Petersen auf Wide Receiver Kay Stange. Ein 5-Yard Run von Runningback Till Stobbe in die Endzone, ein 12-Yard Touchdown-Pass auf Florian Utermark, ein 23-Yard Pass auf Kay Stange und vier gelaufene Yards  von Paul Petersen selbst zum Touchdown, ein 29 Yards Run von Kay Stange sowie vier gute PATs von Oliver Knoch brachten die Blue Devils zur Halbzeit mit 40:00 in Führung.

 

In der Halbzeit wurde von Maskottchen Bluezifer und Vorstandsmitglied Maximilian von Garnier eine Flagge der Hamburg Blue Devils mit den Unterschriften unserer Spieler versteigert. Vielen Dank an alle Fans, die mitgeboten haben und die großzügige Siegerin der Auktion! Der Betrag wird der Obdachlosenhilfe „Engel in den Straßen“ zugutekommen.

 

Aber auch in der zweiten Halbzeit kamen noch einige Punkte aufs Scoreboard und unsere Devils blieben ihrer Linie treu. Ein weiterer Highlight-Pass von Paul Petersen über 75 Yards auf Wide Receiver André Eichmann läutete das dritte Quarter ein. Es folgten ein 1-Yard Run von Marius Fiedler in die Endzone, ein 10-Yard Run zum Touchdown von André Eichmann und zwei gute PATs von Oliver Knoch, die sich auf dem Scoreboard verewigten. Im vierten Quarter ließen unsere Spieler etwas nach und die Norderstedt Mustange schafften es durch einen 1-Yard Touchdown-Pass von David Haas auf Lars v. Hagel und dem PAT durch Gerard-Michel Beckmann zu scoren. Für unsere Teufel kamen keine weiteren Punkte hinzu. So blieb es bei einem Endstand von 60:07.

 

Unser Devils Supporters Club Devil Mania hat Kay Stange zum MVP gekürt, der für uns 184 Yards Raumgewinn erkämpfte (32 Lauf/ 120 Pass/ 32 Returns). Starke Leistungen auch von Jonas Möller, der kurz vor der Halbzeit den Pass der Mustangs abfing und 44 Yards returned. Die blaue Defense sackte den Quarterback der Mustangs sechs Mal und machte 15 Tackle of Loss. Das Team hat dennoch Arbeit vor sich. Vor allem die Strafen müssen abgestellt werden, um den Gegnern nicht unnötig Raum zu geben.

 

 

Am Ende des Tages waren alle Spieler neidisch auf Head Coach Peer Barkmann, der die traditionelle Siegerdusche abbekam.

Foto: News-Photo
Foto: News-Photo

Gelungener Saisonstart mit höchstem Ligasieg in der Vereinsgeschichte


Hamburg, 4. Mai 2016 – Unsere Herrenmannschaft siegt zum Saisonauftakt am 30. April gegen die Aufsteiger Heide Saints mit einem deutlichen 71:00 (20:0; 21:0; 10:0; 20:0).

So starten unsere Blue Devils mit dem höchsten Sieg der Vereinsgeschichte, der jemals in einem unserer Punktspiele erreicht wurde, in die Footballsaison 2016.

Unsere Teufel dominierten dabei die Partie von Beginn an und ließen den Saints keine Chance. Sowohl auf Seiten der Offense, als auch der Defense wurden vier Quarter über effektiver Football gespielt - ohne nachzulassen. In der Offense waren Lauf- und Passspiel sehr ausgeglichen, was sich auch bei den Touchdowns widerspiegelt. Vier Pässe warf Quarterback Paul Petersen zum Touchdown. Sechs weitere Touchdowns erzielten die Devils durch Laufspielzüge und punkteten zusätzlich mit einem Field Goal.

Trotz typischem Hamburger Schmuddelwetter war teuflisch gute Stimmung – es kamen circa 200 Fans zusammen, um uns anzufeuern und zu unterstützen.

Head Coach Peer Barkmann ist im Hinblick auf die kommenden Spiele zuversichtlich und hat sich und seinem Team ein klares Ziel gesetzt: Den Aufstieg in die Oberliga.

Das nächste Heimspiel der Herrenmannschaft findet am 07. Mai gegen die Norderstedt Mustangs statt. Kickoff ist um 15 Uhr am Kroonhorst (Kroonhorst 117, 22549 Hamburg).

Die neuen Rookie Trikots
Die neuen Rookie Trikots

Der Teufel trägt neue Trikots

 

Hamburg, 2. Mai 2016 – Am vergangenen Wochenende nahmen unsere Rookie Devils als erstes Team des Vereins ihre neuen Jerseys entgegen. Teamware-Experte Alno-Tex wird nach und nach alle Mannschaften unseres Vereins mit den Trikots im neuen Design ausrüsten.

 

Beim ersten Saisonspiel der Blue Devils Herrenmannschaft am 30. April 2016 nahmen Teamleiter Kay Roperz und einige Rookie-Spieler den Heimtrikotsatz im neuen, jüngeren Design entgegen. Der aktuelle Partner Alno-Tex stattet das Team mit 70 Jerseys im Sublimationsdruck aus. Pünktlich zum Saisonstart am 14. Mai gegen die Lübeck Cougars wird das ganze Team erstmals im neuen Look auflaufen und mit ihren neuen Trikots für künftige sportliche Herausforderungen bestens ausgerüstet sein.

 

Das sind für uns die ersten eigenfinanzierten Trikots seit mehr als 10 Jahren. Wir sind weiterhin auf der Suche nach Partnern und Sponsoren, die sich auf den brandneuen Jerseys verewigen und die Teams unterstützen wollen.

 

Mit Alno-Tex haben wir einen kompetenten, regionalen Partner in den Bereichen Merchandising und Sportswear gefunden, der jetzt im American Football Bereich Fußfassen möchte und uns eine unkomplizierte, flexible Nachlieferung garantiert.

 

Zusätzlich arbeiten wir an der Idee, dass das neue Design demnächst auch als Fan-Shirt in gleicher Qualität erhältlich sein soll. 

Förderkreis Stammtisch

 

 

Der Förderkreis des HBD e.V. veranstaltet auch in dieser Off Season wieder seinen berühmten Stammtisch. Der Förderkreis würde sich freuen, wenn viele Fans und Freunde der Devils, besonders auch der Jugendteams, zu diesem lockeren Beisammensein kämen. Es werden auch Gäste aus den Teams und dem Vorstand eingeladen um Neues aus dem Verein oder den Abteilungen zu berichten.

Veranstaltungsort ist wieder die Vereinsgaststätte von Paloma am Brucknerstr. 24 in 22303 HH-Barmbek.

 

FanShop

HBD
HBD

Partner 2016

Finde uns auf Facebook