Hamburg Rookie Devils   vs.  Lübeck Cougars

15:00 Uhr - Sportplatz Hemmingstedter Weg

 

 

 

Nachdem unsere Flag Devils, am letzten Wochenende, die reguläre Saison als Hamburger Meister beendet haben, steht nun die nächste Herausforderung für die „Boy´s in Blue“ an. Der Junior Flag-Bowl in Hildesheim, vom 20.-21.09.2014. Unterstützt werden die Jungs der Flag Devils in Hildesheim, von den Peewe Angels, den jüngsten Cheerleadern, der großen „Angels Familie“.
 
Wenn Ihr unsere Jungs direkt vor Ort unterstützen möchtet, kommt hier die Adresse:

Eingang für Zuschauer:
Philosophenweg
31139 Hildesheim
Direkt am Eingang stehen 200 Parkplätze zur Verfügung.

 

GO Flags!

Unsere Flag Devils holen sich die perfect Season!

 

Am letzten Sonntag, den 7. September trafen die Flag Devils in ihrem letzten Heimspiel der Saison 2014, auf die Norderstedt Flag Mustangs und sicherten sich mit ihrem sechsten Sieg im sechsten Spiel die perfect Season.

 

Da man bereits aus dem Hinspiel wusste, dass dies eine durchaus lösbare Aufgabe war, starte das gesamte Team um Headcoach Reinhard Petersen  sichtlich gut gelaunt in diesen Sonntagmorgen. Bereits vor dem Spiel ergab sich aus Gesprächen mit den Coaches der Mustangs, dass die eigentlichen Stammspieler dieses Mal nicht mit dabei waren und die Norderstedter mit einem minimalen Kader von 13 Spieler antreten würden. Auf Seiten der Flag Devils konnte man hingegen, aus dem in diesem Jahr ohnehin großen Kader, fast aus dem Vollen schöpfen.

 

Die Coaches der Flag Devils entschlossen sich dazu, das Spiel direkt mit der „jungen Garde“ zu beginnen, um so auch den Back-Ups mehr Spielpraxis zu geben. Auf den ersten Blick gab es zunächst keine große Überlegenheit. Als die ersten Minuten des Spiels jedoch vorbei waren, sah man, dass auch die nächste Generation der Flag Devils sehr wohl weiß, was sie will…

Die Jungs hatten Spaß am Spiel und nutzen die Chancen die sich ihnen boten direkt aus. So endete das erste Quarter mit 20:00. Das zweite Quarter gestaltete sich ähnlich und die Devils erzielten ebenfalls 20 Punkte. Direkt vor dem Halbzeit-Pfiff, entschlossen sich die Coaches der Mustangs dazu, die Mercy-Rule anzunehmen und so die Zeit in der zweiten Hälfte durchlaufen zu lassen. Zur Halbzeit führten die Flag Devils also mit 40:00.

Zu Beginn des dritten Quarters  wurde auf unserer Seite noch mal munter durchgetauscht und auch die ganz frischen Flag Devils bekamen Ihre Chance Spielluft zu schnuppern. Sie machten Ihre Sache wirklich gut, konnten aber im dem Quarter keine Punkte mehr auf´s Scoreboard bringen. Im vierten Quarter drehten die Devils dann noch einmal auf und konnten einen weiteren Touchdown erzielen. Die letzten Punkte des Spiel waren kurios: Die Flag Mustangs hatten den einen Touchdown schon direkt vor Augen, als ein Pass nicht an den geplanten Empfänger ging, sondern in den Armen der Flag Devils landete. Diese Chance ließen sich die Jungs natürlich nicht nehmen und erhöhten auf 54:00, was zugleich der Endstand war.

 

An dieser Stelle möchten wir uns aber auch nochmal bei den Norderstedt Mustangs bedanken! Auch wenn die Flag Mustangs den Flag Devils spielerisch unterlegen waren, war schön zu sehen, dass die Jungs aus Norderstedt Ihr Lachen nicht verloren hatten und sich einigermaßen gut gelaunt zur Nachbesprechung begaben. Auch die Eltern und Betreuer der Mustangs waren trotz der Niederlag gut gelaunt und so ergab sich der ein oder andere Small-Talk. Man schloss man sich nach dem Spiel zusammen, machte noch ein gemeinsames Gruppenfoto mit beiden Teams und vernichtete dann gemeinsam die Vorräte des Catering-Standes. So entwickelte sich die Zeit nach dem Spiel eher zu einem großen Familien-Fest und man freut sich bereits jetzt auf ein Wiedersehen in 2015

 

 

Auf unsere Flag Devils wartete aber noch eine Überraschung!

  

Erst wenige Tage vor dem Spiel gegen Norderstedt stellte sich heraus, dass es in diesem Jahr kein Play-Off Spiel um die Hamburger Meisterschaft geben würde und der Tabellenführer aus unserer Gruppe, als Hamburger Meister, direkt für den Junior Flag Bowl in Hildesheim qualifiziert ist.

So war die Freude natürlich riesengroß, als die Flag Devils den Pokal für den Hamburger Meister 2014 entgegen nahmen und Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft gesichert war. „Ich bin einfach nur wahnsinnig stolz auf unsere Jungs!“, so Teammanagerin Angela Roperz nach dem Spiel. Die harte Arbeit der letzten Monate hat sich gelohnt - das gesamte Team der Flag Devils freut sich.

 

Natürlich stehen hinter solchen Erfolgen auch immer viele Personen, die einen sehr großen Anteil daran haben und so mussten der Headcoach Reinhard Petersen und der Offense Coordinator Andre Eichmann, noch eine spontane Dusche ertragen, bevor sich das Team über gegrillte Würstchen und Salate freuen durfte.

 

Nun gilt es für die Flag Devils, die nächsten zwei Wochen bis zum Junior Flag-Bowl in Hildesheim zu nutzen, um sich konzentriert auf diese Herausforderung vorzubereiten.

Am 19. September 2014 mach sich das gesamte Team der Hamburg Flag Devils dann auf den Weg nach Hildesheim, um dort am Flag-Bowl teilzunehmen.

 

 

GO FLAGS!!! GO BLUE!!!

Flag Devils sichern sich den vorzeitigen Gruppensieg!

 

Am vergangenen Sonntag, den 31. August 2014 waren unsere Flag Devils bei den Junior Swans zu Gast, um das Rückspiel in der Jugend-Flag Liga Nord zu bestreiten. Bei fast idealen Temperaturen und trockenem Wetter freuten sich die Jungs sowie viele Eltern, Freunde und Fans auf das Spiel in Wentorf.

 

Gleich zu Beginn des Spiels war schnell klar, wohin die Reise gehen würde und unsere Flag Devils führten zum Ende des ersten Quarters mit 27:00. Im zweiten Quarter konnten die Jungs dann ein weiteres Mal scoren und führten zur Halbzeit mit 34:00.

Zu Beginn des dritten Quarters wurde dann auch schon fleißig durchgetauscht und die Backups bekamen die Chance, ihr Können unter Beweis zu stellen. Aufgrund der Tatsache, dass nun viele Starter nicht mehr auf dem Feld waren, ließ auch die deutliche Überlegenheit etwas nach und die Junior Swans konnten die ersten Punkte auf das Scoreboard bringen. Das Quarter endete bei einem Spielstand von 42:14. So blieb es zum Ende des Spiels: Endstand 42:14 für unsere Flag Devils. Die Backups auf beiden Seiten freuten sich, dass sie wieder etwas Spielpraxis sammeln konnten, um sich so immer weiter zu verbessern.

 

Mit diesem Sieg sicherten sich unsere „Boys in Blue“ den vorzeitigen Sieg in der Gruppe A und freuen sich bereits jetzt auf den kommenden Sonntag, wenn im letzten regulären Heimspiel der Saison die Norderstedt Flag Mustangs an den Hemmingstedter Weg kommen. Nach fünf Siegen in Folge wollen die Jungs von Headcoach Reinhard Petersen die „Perfect Season“, um so ungeschlagen in die Play-Off Spiele zur Hamburger Meisterschaft zu gehen.

Gewinnen die Flag Devils auch dieses Spiel, ist die Teilnahme am „Junior Flag Bowl 2014“ in Hildesheim der Lohn.

 

Also, kommt diesen Sonntag um 11.00 Uhr zum „Hemmi“ und feuert unsere Jungs auf dem Weg zur „Perfect Season“ ordentlich an. Das Team freut sich auf Euch!!!

 

GO FLAGS, GO BLUE!!

Unsere Blue Angels auch in diesem Jahr beim großen Feuerwerk-Duell „Pyro Games“

 

Am 13. September findet das Feuerwerksfestival „Pyro Games“ mit zahlreichen pyrotechnischen Highlights im Norderstedter Stadtpark, dem ehemaligen Geländes der Landesgartenschau, statt. Und gleich am nächsten Tag, den 14. September geht es dort mit dem HOLI - Festival der Farben weiter.

 

Vier Pyrotechnik-Profis stellen sich dem Kampf und lassen den Abendhimmel in schillernden Feuerwerksblüten erstrahlen. Das Publikum hat am Ende des Abends die Möglichkeit für seinen Favoriten abzustimmen und den Pyro-Champion auf der Bühne zu feiern. Neben dem Wettbewerb mit großartigen Boden- und Höhenfeuerwerken wird es ein spektakuläres Rahmenprogramm inklusive verschiedene Livebands, der Multimediashow von Laserartist Jürgen Matkowitz und dem Auftritt unserer atemberaubenden Blue Angels sowie viele kulinarische Leckerbissen geben.

 

Gleich am 14. September ab 12:00 Uhr legen die Veranstalter im Norderstedter Stadtpark mit Beats und Farbpulver beim HOLI – Festival der Farben nach.  Ein Tag voller bunter Farben, stimmungsvoller Musik durch ausgewählte DJ-Größen und Showeinlagen, wie orientalische Tanzgruppen. Das auf Kommando in die Luft geworfene Farbpulver leuchtet auf weißer Kleidung ganz besonders gut.

 

Wer Lust hat, bei einem dieser spektakulären Events live mit dabei zu sein, kann an unserem Gewinnspiel teilnehmen. Wir verlosen je 3x2 Tickets für den fabelhaften Wettstreit der Pyrotechniker und das HOLI – Festival der Farben. Beantwortet hierfür einfach folgende Gewinnspielfrage:

 

Wo fand in diesem Jahr die Junioren-Weltmeisterschaft im Football statt?

a)      Mexiko

b)      Kuwait

c)      Deutschland

 

Schickt eure Lösung mit dem Betreff "Farbenfroh" bis Freitag, den 05. September 2014, an presse@hamburgbluedevils.eu. Unter allen richtigen Einsendungen entscheidet das Los. Weitere Informationen auf www.pyrogames.de und www.holifest.de. Kinder bis einschließlich zwölf Jahren erhalten bei den Pyro Games freien Eintritt im Stehplatzbereich.

 

Viel Glück und GO BLUE!!!

Flag Devils bleiben auf Kurs

Am letzten Sonntag trafen unsere Flag Devils zu Beginn der Rückrunde in der Jugend Flag-Liga Nord, auf die Hamburg Pio-Kids.
Zum Kick-Off um 11.00 Uhr, war bestes Football-Wetter, allerdings sollte sich dies später noch ändern …
Im 1. Quarter erwischten unsere Flag Devils den besseren Start und konnten früh Punkten, so dass es zum Ende des ersten Quarters 14:00 stand. Im 2. Quarter wurden die Pio-Kids dann stärker und es entwickelte sich ein sehr ausgeglichenes Spiel. Beide Teams konnten jeweils einmal Punkten, wobei der PAT der Flag Devils leider daneben ging. Zur Halbzeit stand es also 20:07.
Das 3. Quarter verlief ähnlich ausgeglichen, wie das Zweite und endete ohne Punkte für beide Teams.
Zu Beginn des 4. Quarters wurde es dann etwas hektisch auf dem Platz am Hemmingstedter Weg, dass lag aber weniger am Spiel, sondern am einsetzenden Starkregen … Es wurde alles benutzt, was auch nur ein bisschen vor dem Regen schützte und die Schiedsrichter entschieden sich dazu, eine Regenpause einzulegen … Nach knapp 10 Minuten konnte das Spiel dann fortgesetzt werden.
Trotz der Regenpause, hatten beide Teams also eine kalte Dusche bekommen und nun galt es, wieder auf Temperatur zu kommen um im 4. Quarter nochmal zu Punkten.
Allerdings blieb es auch im letzten Speilabschnitt ein sehr ausgeglichenes Spiel und endete, ebenso wie das 3. Quarter, ohne erzielte Punkte auf beiden Seiten.
Es blieb also beim Ergebnis von 20:07 für unsere Flag Devils, die damit Ihren ersten Tabellenplatz verteidigt haben und den Vorsprung sogar noch ausbauen konnten. Alle Mannschaftsteile machten ein gutes Spiel und so war der Sieg am Ende auch verdient.
Bereits am nächsten Wochenende, gehen die Flag Devils im Auswärtsspiel bei den Junior Swans wieder auf Punkte-Jagd. Am 07.09. folgt dann das letzte Heimspiel in dieser Saison, Gegner sind dann die Norderstedt Mustangs.
GO FLAGS
GO BLUE

FanShop

T-Shirt "Blue Devils Family"
T-Shirt "Blue Devils Family"

Partner 2014