Das war ein etwas anderer Auftritt ...

Am Samstag, den 29.03.2014, waren die Blue Angels zu Gast im Schmidts Tivoli.
An diesem Abend, in dieser Nacht feierte PINK INC. im Schmidts Tivoli SPRING BREAK.
Spring Break, so werden in den USA die Frühjahrsferien bezeichnet, in denen sich die Collegestudenten in wärmere Gegenden wie z.B. Florida, Mexiko, Karibik zurückziehen, um dort große, ausgelassene, freizügige Partys zu feiern.
Hier in Hamburg wurde die Uhrumstellung von Winter- auf Sommerzeit gefeiert.
Gastgeberin der Party war Valery Pearl, eine aus dem Radio bekannte Hamburger Dragqueen.
Wie es sich auf einer Party nach amerikanischem Vorbild gehört, dürfen Cheerleader hier nicht fehlen.
So wandten sich die Veranstalter im Vorfeld an die Blue Angels. Nachdem die Rahmenbedingungen geklärt waren, war klar: Das wird eine richtige Hamburger Kiez Party und die Blues werden den Auftritt machen. Um sich dann auf den Auftritt vorbereiten zu können, waren Veranstalter und Valery Pearl zweimal im Training der Blues. Schon nach dem ersten Training war klar, dass Valery Pearl nicht nur zugucken will. Nichts leichter als das! In der Aufstellung wurde in der Mitte ein Platz frei gemacht und Valery Pearl konnte, und hat bewiesen, dass sie sich im Takt der Musik bewegen kann.

Am Partyabend mussten die Blues dann mit ihrem Programm ein bisschen improvisieren, denn leider war die Bühne nicht so groß wie erhofft. Das alles war aber kein Problem. Pünktlich zur Uhrumstellung ging es dann auf die Bühne, vor vollem Haus. Hier wurde dann zu aktuellen Hits aus den Charts getanzt und der ein oder andere Stunt gezeigt oder eine Pyramide gebaut. Immer mittendrin: Valery Pearl. Eigentlich sollte nach drei Liedern Schluss sein, aber Valery Pearl ließ die Blues nicht gehen. Als viertes Lied folgte dann „Atemlos“ von Helene Fischer. So fühlten sie sich alle nach dem Auftritt: einfach atemlos. So sollte es auch sein und wenn das Publikum applaudiert und jubelt, weiß man, dass man alles richtig gemacht hat.

Zum Abschluss kann man nur sagen: „Danke Valery Pearl! Das hat richtig Spaß gemacht!“

Flag Devils Trainings-Camp 2014

Am letzten Wochenende trafen sich die Flag Devils in Flensburg, zum diesjährigen Trainings-Camp.
Als die Jungs Ihre Zimmer bezogen hatten, wurden dann auch gleich die Trainings-Klamotten angezogen um die erste Trainingseinheit zu absolvieren. Da der Trainingsplatz am anderen Ende der Sportanlage war, wurde der Weg dorthin gleich zum Joggen genutzt, so waren die Jungs dann auch gleich schon mal ein bisschen in Schwung und konnten direkt mit dem Aufwärmprogram starten.
Nach dem Mittagessen folgte dann die zweite Einheit und abends gab es dann noch einen theoretischen Teil, bei dem einigen Jungs der Trainingstag deutlich anzusehen war.
Am Sonntagmorgen, hatte der "Flensburger Wetterkoch" dann ein ganz besondere Spezialität für uns vorbereitet, es gab dicke Nebelsuppe... ! Als das noch etwas müde Team zusammen mit Ihrem Coaches am frühen Sonntagmorgen zum Joggen aufbrach, waren die Jungs schnell wieder in Fahrt und der 2. Tag konnte beginnen.
Nach dem Frühstück ging es dann zur ersten Einheit, welche allerdings durch den anfangs dichten Nebel von außen betrachtet kaum sichtbar war...
Zur Mitte der Trainingseinheit wurde das Wetter dann aber doch noch besser und der Nebel verzog sich langsam aber sicher.
Frisch gestärkt, zogen die Flag Devils dann nach dem Mittagessen aus Ihrem Quartier aus und machten sich auf den Weg zur letzten Einheit.
Zu unserer Überraschung, bekamen die Flag Devils dann auch noch Besuch vom Förderkreis der Hamburg Blue Devils. Karl-Heinz Koch war mit seiner Frau nach Flensburg gekommen, um sich das Trainings-Camp direkt vor Ort anzusehen.
Und es waren noch mehr bekannte Gesichter auf dem Platz zusehen. Neben vielen Eltern, waren auch zwei Mitglieder vom HBD-Fanclub „Höllenhunde“ nach Flensburg gekommen, um den Kids zuzusehen. Hobbyfotograf Stefan Nouza und seine Frau Michaela von den "Höllis". Natürlich hatte Stefan auch seine Kamera dabei, die Bilder werden demnächst auf www.fanclub-hoellenhunde.de zu sehen sein.
"Wir konnten an diesem Wochenende ein paar Neuerungen einbringen und die Jungs haben diese sehr gut umgesetzt. Sie haben sich weiter verbessert und wir sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden" so unser Offensive Coordinator Andre Eichmann zum Abschluss des Trainings-Camps.

Du möchtest auch ein Teil der Flag Devils werden? Kein Problem !
Wenn Du 1999 oder später geboren bist, dann komm doch einfach mal zum Probetraining bei uns vorbei. Wir freuen uns immer über neue Spieler!
Melde Dich einfach über folgende E-Mailadresse bei uns dafür an
angela.roperz@hsvbluedevils.de


Be a Part, of the Blue Devils Family!

Am letzten Sonntagnachmittag war es soweit ... !

Das gemeinsame Training mit der Spielgemeinschaft Flensburg Sealords / Lübeck Seals stand auf dem Programm.

Im Rahmen des Trainingslagers der Flag Devils, wo auch alle unsere "Little Devils" spielen, folgten wir der Einladung der Flensburg Sealords und der Lübeck Seals, an diesem gemeinsamen Training teilzunehmen.
Die Aufregung war deutlich spürbar, als die Jungs noch in der Jugendherberge Ihre Ausrüstungen angezogen haben... Standen doch die meisten "Kleinen Teufel" das erste mal Spielern gegenüber, die nicht aus dem eigenen Team stammten...
Nach dem Aufwärmprogramm mit allen C-Jugend Spielern, folgten dann ein paar Spielzüge beider Mannschaften, bei denen die jeweiligen Coaches sehen konnten, an welchen "Baustellen" weiter gearbeitet werden muss.
Alle beteiligten Spieler hatten dabei Ihren Spaß und es waren einige sehenswerte Spielzüge dabei, die sowohl von den anwesenden Eltern und Freunden, als auch von unseren Flag Devils mit Szenenapplaus belohnt wurden.
"Der Anfang war noch etwas holprig, aber als unsere Jungs Ihren Rhythmus gefunden hatten, waren es gute und spannende Spielzüge", so unser Headcoach Marcel John.
Nach Abschluss der Trainingseinheit wurde dann unsere kpl. Mannschaft der Flag Devils, von den Eltern und Betreuern der Sealords und Seals zu einem kleinen Snack und etwas zu trinken eingeladen.
Auf diesem Wege möchten wir uns nochmal bei allen anwesenden für die herzliche Aufnahme und tolle Verpflegung bedanken!!!
Außerdem möchten wir uns nochmal bei "Dimi" von den Sealords und Thomas von den Seals, für die Organisation bedanken! Es hat uns viel Spaß gemacht und wir hoffen, dass sich so etwas nochmal wiederholen lässt!


Du möchtest auch ein "Kleiner Teufel" werden? Kein Problem, wenn Du in den Jahren 2001 bis 2004 geboren bist, komm Doch einfach mal zu einem unverbindlichen Probetraining vorbei!
Melde Dich dafür einfach über folgende E-Mail Adresse kay.roperz@hsvbluedevils.de  und schon kann es losgehen!

 Be a Part of the Hamburg Blue Devils Family!!!


Flag Devils fahren ins Trainingslager nach Flensburg


Am kommenden Wochenende sind unsere Flag Devils im Trainingslager. Am Sonntag treffen sich um 13 Uhr die C-Jugend der Sealords, der Seals, die Little Devils zum gemeinsamen Training im Stadion Flensburg.

Junior Devils – Trainingscamp 2014
„Das kann ja was Verden, Aller!“

Am 07.03.2014 machten sich über 40 Junior Devils auf den Weg nach Verden an der Aller, um drei Tage ihren Feinschliff im Trainingslager zu erhalten. Sieben  der Coaches standen hierfür bereit.
Gleich am Freitagabend, nach der Zimmerverteilung und dem Abendessen, ging es los mit einer Theorieeinheit. Die dabei angekündigte Frühsporteinheit am Samstagmorgen führte dazu, dass am Abend schnell Stille auf den Fluren einkehrte. Lang währte dies jedoch nicht, denn pünktlich um 6.00 Uhr herrschte auf den Fluren einige (wenn auch unausgeschlafene) Aufruhr. So richtig wach war wohl noch keiner, aber trotzdem ging es direkt zusammen mit den Coaches quer über den Parkplatz auf das Trainingsgelände, um eine ganze Stunde Konditionstraining zu absolvieren.
Gestärkt vom Frühstück ging es direkt weiter mit den Trainingseinheiten. Tapfer zogen die Jungs so das volle Programm bis zum Sonntagnachmittag durch.
Gegen 15.30 Uhr machten sich dann die letzten auf die Heimreise – geschafft, aber dennoch mit glücklichen und zufriedenen Gesichtern.
Zusammenfassend kann man sagen, dass das Trainingslager alle ein weiteres, großes Stück vorangebracht hat.
Im anstehenden gemeinsamen Training mit den Lübeck Cougars werden unsere Jungs zeigen können, was sie aus dem Camp mitgenommen haben.
Zahlreiche Unterstützung auch vor dem Start der regulären Saison ist herzlich willkommen!

FANSHOP

Blue Devils T-Shirt "FOR LIFE"
Blue Devils T-Shirt "FOR LIFE"

Partner 2014