Die HSV Hamburg Blue Devils haben es bewiesen: Sie sind stark und gut vorbereitet zurück in der 1. Liga! Beim Freundschaftsspiel gegen die Osnabrück Tigers kamen bereits 2.600 Fans ins Stadion in die Adolf Jäger Kampfbahn in Altona. Die Blue Devils wollen nun mit Hilfe einer neuen Werbekampagne ihre Fanbase vergrößern, um noch mehr Unterstützung im Stadion zu bekommen. Entstanden ist die Kampagne „Devil Inside – Weck‘ den Teufel in Dir!“ in Zusammenarbeit mit der Medienakademie Hamburg. 19 Studenten sorgen dafür, dass jeder Sportfan der Hansestadt weiß: Die 1. Liga hat die Hamburger Jungs zurück! Zum Start gibt es zahlreiche Fanaktionen. Geplant sind zudem Printprodukte wie Postkarten, Videos und Backstage Reportagen, die auf die Rückkehr der Blue Devils in das Football-Oberhaus aufmerksam machen. Zu finden sind die Aktionen auf facebook.com/hamburgbluedevils. Am 12. Mai, zum großen Saisoneröffnungsspiel gegen die Braunschweig NewYorker Lions, sind außerdem einige Überraschungsaktionen für die Zuschauer geplant. Das Saisonziel ist: dauerhaft in der 1. Liga bleiben.

 

 

„Devil Inside – Weck‘ den Teufel in Dir!“

mehr Infos unter:

www.facebook.com/hamburgbluedevils

www.hsvbd.de

www.twitter.com/hhbluedevils

Nach dem positiven Feedback im letzten Jahr, kooperieren die HSV Hamburg Blue Devils nun zum zweiten Mal mit den Studenten der medienakademie. Sie werden in den nächsten zwei Wochen unter dem Slogan: „Devil Inside – Weck‘ den Teufel in Dir!“ Spots, Backstage Reportagen und Fanaktionen organisieren. Unter anderem wird es eine Aktion geben, die „Gute Gründe einen Blue Devil zu kennen“ heißt. Für einen Fan werden die Footballer der Devils einen Wunsch erfüllen und ihm zum Beispiel beim Umzug helfen. Das wird alles in den nächsten Tagen auf unserer Facebook Seite, unserem YouTube Kanal und unserer Homepage zu finden sein. Für den 12. Mai, zum großen Saisoneröffnungsspiel der Devils gegen die Lions, sind außerdem einige Überraschungsaktionen für die Zuschauer geplant. Seid gespannt! Go Blue!

 

„Devil Inside – Weck‘ den Teufel in Dir!“

mehr Infos unter:
www.facebook.com/hamburgbluedevils
www.hsvbd.de
www.twitter.com/hhbluedevils

 

It's Party Time!

 

Saison-Eröffnungsparty der HSV Blue Devils im H1 Club & Lounge ist eine öffentliche Veranstaltung! Das heißt jeder ist willkommen.

Der Eintritt beträgt €6,00 im Vorverkauf und €10,00 an der Abendkasse. Der Vorverkauf beginnt ab dem 28.04.2012 direkt im H1 Club & Lounge. Der CLOU: Diese Eintrittskarten gelten auch als Eintrittskarte für einen Stehplatz zu unserem nächsten Heimspiel am 12.05.2012 um 18:00 Uhr.

Nach Jahren der Abstinenz ist ein Traum Wirklichkeit geworden, die HSV BLUE DEVILS um Headcoach und Football-Legende Max von Garnier starten in dieser Saison wieder in der 1. German Football League.

Diesen Anlass möchten wir und unsere Partner dazu nutzen, mit Euch zusammen zu feiern, und auf eine erfolgreiche Saison anzustoßen.

Mit Euren Eintrittsgeldern unterstützt Ihr direkt die HSV BLUE DEVILS und seid damit ein Garant für unseren sportlichen Erfolg.

 

Ein alter Partner ist wieder dabei.

Die Firma RunkWork Consulting & Trading wurde wieder als Partner der HSV Hamburg Blue Devils gewonnen. Dank der aktiven Unterstützung durch die Fa. RunkWork konnten u.a. weitere Partner überzeugt werden.

 

"Nach einer langen Vorbereitung ist endlich alles in trockenen Tüchern und wir freuen uns ein helfendes Rad in der Maschine für die GFL Season 2012 der HSV Blue Devils zu sein." so Phil Runk. Auch Headcoach und Vorstandsmitglied Maximilian von Garnier freut sich über den neuen/alten Partner: "Die Firma RunkWork stand vorallem in den schweren Zeiten in der Regionalliga hinter uns. Umso mehr freuen wir uns, dass wir jetzt wieder zusammenarbeiten."

Das Football Ei fliegt wieder durch Hamburg!

 

In Hamburg ist wieder der Teufel los. Am Samstag den 21.April findet der KRÜLL Family Day statt, dann fliegt wieder das Ei durch die Adolf-Jäger-Kampfbahn in Hamburg Altona. Die HSV Hamburg Blue Devils treffen auf die Osnabrück Tigers, Kickoff ist um 16 Uhr. Einlass erfolgt ab 14 Uhr. Karten gibt es an der Abendkasse ab 6,50 Euro.

 

Anfahrt zum Stadion: hier klicken

 

KRÜLL Family Day - 21.April 2012

HSV Hambrug Blue Devils vs. Osnabrück Tigers

Kick-Off: 16h ; Einlass 14h

Adolf-Jäger-Kampfbahn - Griegstraße 62 - HH-Altona

Neuer Coach für die Blue Devils II

 

Ab sofort verstärkt Jean-Pierre Gevert (31) den Coaching Staff der HSV Hamburg Blue Devils II. Gevert spielte selbst aktiv bei den Blue Devils in der Saison 2006 und 2007. Davor spielte er lange als Offensive und Defensive Liner in Lübeck bei den Cougars und in Amerika für die East Central University Tigers. Headcoach Julian Spohr freut sich über den Neuzugang im Coaching Staff: "Ich habe mit Jean-Pierre zwei Jahre bei den Blue Devils zusammen gespielt. Er passt super ins Team und wird uns mit seiner Erfahrung sehr viel helfen können.  Ich freu mich, dass er mit dabei ist." 

 

Neben Coach "JP" besteht der Coaching Staff von Spohr nun aus insgesamt 6 Trainer. In der Offense wird weiterhin Tobias Schiller die Runningbacks trainieren. In der Defense gibt es das Defensive Coordinator Tandem mit Kai Mersch und US-Amerikaner Mike Keen. Spielertrainer Matthias Karwe kümmert sich um die Linebacker. Das erste Spiel der Blue Devils 2 findet am 5.5.2012 bei den 2. Herren der Kiel Baltic Hurricanes statt. 

Erstligareif: Tickets für die HSV Blue Devils bei AD ticket

 

Die German Football League (GFL) kommt wieder nach Hamburg. Am 12.Mai starten die HSV Blue Devils als Aufsteiger die Bundesliga-Spielzeit mit einem Heimspiel gegen die BS New Yorker Lions.

 

Die Fans können sich dabei nicht nur endlich auf Erstliga-Sport in der Hansestadt freuen, sondern auch auf mehr Komfort beim Ticketkauf. Durch eine Zusammenarbeit der Blue Devils mit der AD ticket GmbH können Devils-Fans sich ihre Eintrittskarten bequem über das Internet bestellen.

 

Jeweils zwei Wochen vor einem Heimspiel wird im Internet der reguläre Vorverkauf gestartet."Wir freuen uns, dass wir mit AD ticket jetzt auch in diesem Bereich professionell aufgestellt sind und unseren Fans diesen Service anbieten können." betont Devils-Chef Sascha Hinz, der für den Blue Devils-Anhang eine zweite gute Nachricht hat. "Trotz des Aufstieges in die GFL bleiben unsere Eintrittspreise stabil." 

 

Die Tickets gibt es künftig auf der Homepage der Hamburg Blue Devils (www.hsvbd.de), bei AD ticket unter www.adticket.de und allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Die HSV Hamburg Blue Devils und der Praktiker Eidelstedt werden Partner.

 

In diesem Jahr stellt Praktiker Eidelstedt die gesamte Farbe für das Kreiden der Spielstätten und Trainingsplätze der Blue Devils. Somit profitieren nicht nur die 1. Herren von der Partnerschaft, sondern auch die weiteren teuflischen Teams. Wir bedanken uns beim Praktiker Eidelstedt für die Unterstützung des HBD e.V. 

Sascha Hinz: "Wir freuen uns mit dem Praktiker Eidelstedt einen kompetenten Partner gewonnen zu haben. Gemeinsam wollen wir eine gesunde Basis schaffen damit American Football in Hamburg weithin erfolgreich ausgebildet und gespielt werden kann."

Der Praktiker Konzern mit Sitz in Hamburg betreibt Baufachmärkte in neun Ländern Europas. Als Komplettanbieter offeriert Praktiker ein breites Warensortiment aus den Bereichen Bauen, Renovieren, Werkstatt, Wohnen, Garten und Freizeit.

Wir sagen DANKE! - Go Blue!

City Nord Basket Bowl mit Blue Devil Jeromy Jones

 

Der City Nord Basket Bowl IX findet dieses Jahr am Sonntag den 6.Mai in der Sporthalle Hamburg statt. Mit dabei wird auch Jeromy Jones von den HSV Hamburg Blue Devils sein. All Star Coach Wilbert Olinde: "Unser Team hat dieses Jahr viele neue Gesichter am Start. Ich bin sehr gespannt, wie sich die Jungs schlagen werden." US-Boy Jones wird zusammen mit u.a. Lotto King Karl, Paul "The Bachelor" Janke, Alexander Sascha Dimintreko und vielen mehr für einen guten Zweck den Basketball Court betreten. "Ich habe in meiner Jugend viel Basketball gespielt und freue mich sehr auf den Basket Bowl. Das wird ein tolles Event." so Jones. 

 

Gegner des Promi-Teams ist das NBBL-Team (Nachwuchs-Bundesliga) vom Bramfelder SV. Das Rahmenprogramm mit vielen Gewinnspielen startet um 14.00 Uhr, das Spiel beginnt um 16.00 Uhr.

 

Mehr Infos gibt es auf: http://www.city-nord-basketbowl.de/

Tory Cooper wechselt zu den HSV Blue Devils

 

Die HSV Hamburg Blue Devils freuen sich auf ihren neuen Runningback Tory Cooper. Der 26-jährige US-Amerikaner spielte letzte Saison bei den Berlin Adlern und konnte insgesamt 23 Touchdowns in der GFL und im Eurobowl-Turnier erzielen. Neben der Position des Runningbacks kann Cooper auch als Wide Receiver, Kick Returner und Defensive Back eingesetzt werden. Bei den Blue Devils trifft er mit Wide Receiver Philipp Heider auf einen alten Weggefährten. Heider und Cooper spielten 2010 zusammen bei den Swarco Raiders in Österreich. "Tory ist ein richtig guter Spieler. Er ist schnell und sehr kraftvoll und auch menschlich ein echter Gewinn für das Team. Ich freue mich, dass wir wieder zusammen spielen.", so Heider. Auch Headcoach Maxilian von Garnier ist von seinem neuen Schützling überzeugt: "Neben unseren beiden Quarterbacks Dennis Kuczynski und Paul Roberts haben wir mit Tory Cooper eine weitere Allzweckwaffe im Angriff. Der gesamte Coaching Staff freut sich schon auf die verschiedenen Pakete, die wir mit den Jungs schnüren können.".

 

Wir haben kurz vor dem Flug nach Hamburg mit Tory ein kurzes Interview geführt:

 

Tory, willkommen im Team der Blue Devils. Was erwartest du von der Saison 2012?

"Ich freue mich auf meine neue Aufgabe bei den Hamburg Blue Devils. Seit Oktober bin ich jetzt in Amerika und hab mich auf die kommende Saison vorbereitet. Ich weiß, dass wir als Aufsteiger in die GFL nur eine Außenseiterrolle einnehmen. Aber ich finde die Aufgabe interessant, mit einem hungrigen und jungen Team auf dem Feld zu stehen. Hinzu kommt die Tradition, die dieser Verein hat."

 

Hast du im Vorfeld etwas von den Blue Devils gehört?

"Ich spiele seit vier Jahren in Europa. Ich hab durch diverse Erzählungen mitbekommen, was für ein starkes Team die Blue Devils in den späten 90ern und in den frühen 2000ern gewesen sind und vor allem, dass die Fans in Hamburg richtig laut sind. Es würde mich sehr freuen dazu zugehören, wenn man Schritt für Schritt wieder dorthin kommt, wo die Blue Devils schon mal waren. Das wäre eine tolle Sache."

 

Bist du schon mal in Hamburg gewesen?

"Als ich letztes Jahr in Berlin gespielt habe, war ich zweimal in Hamburg zu Besuch. Ich hab sicherlich nicht alles sehen können, aber mein erster Eindruck war, dass Hamburg eine sehr schöne Stadt ist. Ich bin an der Küste von Süd-Kalifornien aufgewachsen, ich bin also mit Wasser vertraut. Hamburg erinnert mich an meine Heimatstadt Charleston. Beides sind Hafestädte und haben auch in der Stadt viele Seen und Flüsse. Ich freue mich jetzt schon auf die Abende am Hamburger Hafen. Das Wasser gibt mir einfach ein gutes Gefühl, ich weiß jetzt schon, dass ich Hamburg sehr mögen werde."

 

Gibt es noch etwas, was Du kurz vor deinem Flug uns mitteilen möchtest?

"Ich bin motiviert und ich freue mich in Blau zuspielen. Ihr müsst wissen, Blau ist meine absolute Lieblingsfarbe, (lachend)"

 

Endlich geht die Saison wieder los. Verpasst nicht das Eröffnungsspiel 2012 am 21.04.2012 um 16:00 Uhr in der Adolf-Jäger-Kampfbahn bei Altona '93. Karten gibt es an der Abendkasse für 8,50 und 12,50 €. Limitierte Dauerkarten gibt es unter: tickets@hsvbluedevils.de. Join the family. Go Blue.

 

Foto (C) Michael Hundt

US-Quarterback Paul Roberts kehrt zurück.

"Ich bin hier noch nicht fertig, immer noch nicht!"

 

US-Quarterback Paul Roberts kehrt nach Hamburg zurück, um seine dritte Saison bei den HSV Hamburg Blue Devils zu spielen. Der Spielmacher ist bisher der zweite amerikanische Spieler im Roster der HSV Blue Devils. Roberts wird auch dieses Jahr mit dem Trikot mit der Nummer 1 auflaufen. Sein präziser Wurfarm und seine Schnelligkeit machen ihn zu einer Allzweckwaffe, denn er ist außerdem noch als Wide Receiver einzusetzen, wenn das Eigengewächs Dennis Kuczynski die Rolle des Quarterbacks übernimmt.

 

"Ich freue mich sehr, dass Paul wieder bei uns ist", berichtet Head Coach Maximilian von Garnier. "Er kennt das System perfekt und gibt uns weitere Dimensionen im Agriff. Die Kontinuität macht sich bezahlt und wir sind sehr stolz, dass er uns trotz diverser Angebote die Treue gehalten hat."

 

Vor zwei Jahren kam Paul Roberts nach Hamburg. Von seinem Offensive Coordinator an der Mississipi Valley State Universität Ramon Flanigan bekam er weise Worte mit auf dem Weg: "Wenn du in Hamburg bist, musst du unbedingt bei den Blue Devils vorbeischauen!". Flanigan spielte selber 1999 bei den Hamburg Blue Devils als Quarterback, wo damals Maximilian von Garnier einer seiner Wide Receiver war. Der heutige Blue Devils Head Coach sicherte sich die Dienste von Roberts, nachdem sein Team in Norderstedt sich nach nur einem Spiel vom Spielbetrieb zurückgezogen hat. Noch im gleichen Jahr stiegen die Blue Devils in die GFL 2 auf, ein Jahr später mit Roberts in die GFL.

 

"Für mich ist es eine Ehre, für die HSV Blue Devils zu spielen. Von Anfang an war es mein Ziel, die Blue Devils wieder zurück in die GFL zu bringen. Ich bin sehr stolz darauf, ein Teil von diesem Team zu sein.", so der US-Quarterback.

 

Am Samstag, den 21.04.2012 um 16:00 Uhr geht die Saison endlich wieder los. Für die HSV Blue Devils wird das Spiel gegen die Osnabrück Tigers ein optimaler Test, bevor es in der German Football League nach drei Jahren Abstinenz wieder richtig zur Sache geht. Verpasst nicht das Eröffnungsspiel in der Adolf-Jäger-Kampfbahn bei Altona '93. Karten gibt es an der Abendkasse für 8,- und 12,- €.

 

Limitierte Dauerkarten gibt es unter: tickets@hsvbluedevils.de.

 

Join the family. Go Blue.

 

Die Rückkehr vom Predator

Jeromy Jones zurück in Hamburg
 
Die HSV Hamburg Blue Devils können mit Jeromy Jones ihren ersten amerikanischen Spieler für die kommende GFL-Saison präsentieren. Der Verteidiger, der auf Grund seiner Haarpracht den Spitznamen "Predator" hat, spielte schon im vergangenen Jahr für die Blauen Teufel und kehrt jetzt nach Hamburg zurück. Durch seine aggressive Spielweise avancierte der US-Boy schnell zum Publikumsliebling. Der aus Las Vegas stammende Defensive Back freut sich auf seine Rückkehr: "Ich hatte letztes Jahr eine tolle Zeit in Hamburg. Die Stadt, das Team und die Fans machen die Blue Devils zu etwas ganz besonderen. Ich freue mich auf die Herausforderung in der GFL.", so Jones.
 
Auch Head Coach Maximilian von Garnier freut sich über die Rückkehr von Jones: "Mit Jeromy haben wir einen sehr starken, schnellen und aggressiven Spieler im defensiven Backfield, der schon im letzten Jahr in der GFL 2 einigen Angriffsspieler das Leben nicht gerade leicht gemacht hat. Er ist nicht nur ein guter Passvertiediger, sondern eine echte Bank, wenn es darum geht, das gegnerische Laufspiel zu stoppen.".
 
Nach seiner College Karriere bei den Idaho Vandals, wurde Jones von dem NFL Team der St.Louis Rams verpflichtet. Nachdem Jones keinen Vertrag für die Saison erhielt, wechselte er an die Elbe zu den HSV Blue Devils. Im Sommer verließ er Hamburg, um bei einem Probetraining eines US-Profiteams sein Glück zu versuchen. Aus dem Engagement wurde leider nichts, doch dafür dürfen sich jetzt die Hamburger Football-Fans auf den "Predator" freuen. 

Dass Jones gerne mal hart zulangt, musste auch "YouTube"-Star Alberto letztes Jahr feststellen. Für seine Show "Al hat Eier" stellte sich der Beatboxer in verschiedenen Football-Übungen den stärksten Blue Devils. Das Video hat über 200.000 Klicks generiert und die "YouTube"-Gemeinde feiert noch heute die Aktionen von Jones gegen Alberto.

Krüll Family Day

Saisonstart der HSV Blue Devils am 21.04.2012

 

Die HSV Hamburg Blue Devils starten mit dem "Krüll Family Day" in die Saison 2012. Am Samstag, den 21. April um 16:00 Uhr werden in der Adolf-Jäger-Kampfbahn in Hamburg, Altona die Osnabrück Tigers zu Gast sein. Mit den Tigers um Head Coach Jovica Stojceski kommt einer der stärksten Gegner der letzten Jahre zurück nach Hamburg. In der Regionalliga standen sich die beiden Teams von 2009 bis 2010 viermal gegenüber und es ging immer um die Tabellenführung. In allen vier Spielen konnten die HSV Blue Devils als Sieger den Platz verlassen.

 

Auch HSV Blue Devils Head Coach Maximilian von Garnier freut sich auf den Saisonstart gegen die Tigers: "Ich habe die Entwicklung von Jovis Team genau beobachtet. Während wir in der GFL 2 unsere Spiele gewonnen haben, konnten sich die Tigers in der dritten Liga dominant gegen alle Teams durchsetzen. Ihre starke Offense sorgt stets für viele Punkte und auch in der Defense sind sie wesentlich stärker geworden. Das wird mit Sicherheit ein sehr attraktives Spiel für die Zuschauer und ein harter Gegner für uns."

 

Aber auch auf der Seite der Osnabrück Tigers fiebert man den "Krüll Family Day" entgegen: "Wir haben bewusst einen starken Gegner für unser Vorbereitungsspiel gesucht. Nach kurzer Überlegung waren sich hier alle unsere Coaches einig, da kommen nur die Blue Devils in Frage. In der Vergangenheit mussten wir uns zwar immer geschlagen geben, aber für den 21. April haben wir uns vorgenommen, das Spiel so spannend wie möglich zu halten, wie zum Beispiel im August 2010, damals ist es 27:24 für die Blue Devils ausgegangen.", so Osnabrück Tigers Head Coach Jovi Stojceski.

 

Der Rahmen dieses Freundschaftsspiels wird ein ganz besonderer sein, denn die "Krüll"-Gruppe ist auch in der Saison 2012 wieder Partner der HSV Hamburg Blue Devils und wird bei den Gamedays der Blauen seine Vielfalt an Automarken präsentieren. "Für uns ist Football weiterhin Herzensangelegenheit", gesteht Dieter Schmidt, Marketing-Leiter von AMC Krüll. Wir freuen uns über die positiven Entwicklungen der letzten Monate und die Rückkehr in die 1. Liga der German Football League. Da gehören die Blauen Teufel hin und da sind wir gerne mit dabei. Glückwunsch an Team, Trainerstab und Management! Auch speziell an die treuen Fans und alle, die das Ihrige dazu beigetragen haben."

 

"Mit der offiziellen Saisoneröffnung 2012, dem "Krüll Family Day" am 21.04., möchten wir den Fans einen tollen Gameday präsentieren. Ein Dankeschön für alle Dauerkarteninhaber wartet am Krüll Promotion Stand! Kinderschminken, Hüpfburg, Hau den Lukas, ein Glücksrad und vieles mehr sollen diesen "Krüll Family Day" zu einem Feiertag machen. Das große Gewinnspiel in der Halbzeit sollte keiner verpassen. Krüll US Cars verlost einen FORD MUSTANG für ein verlängertes Wochenende! Gemeinsam mit den Blue Devils wollen wir eine spannende Saison erleben und ein erfolgreiches Jubiläum feiern", so Schmidt weiter.

 

Endlich geht die Saison wieder los. Für die HSV Blue Devils wird dieses Spiel ein optimaler Test, bevor es in der German Football League nach drei Jahren Abstinenz wieder richtig zur Sache geht. Verpasst nicht das Eröffnungsspiel 2012 am 21.04.2012 um 16:00 Uhr in der Adolf-Jäger-Kampfbahn bei Altona '93. Karten gibt es an der Abendkasse für 8,50,- und 12,50,- €. Limitierte Dauerkarten gibt es unter: tickets@hsvbluedevils.de. Join the family. Go Blue.

 

Nach drei Jahren Abstinenz gehen die HSV Hamburg Blue Devils endlich wieder in der German Football League an den Start. Das Winter-Training läuft schon seit Dezember letzten Jahres und auch hinter den Kulissen wurde hart gearbeitet. Die Kooperation mit dem Hamburger Sport-Verein wird 2012 fortgeführt und weiter ausgebaut. Auch zum Thema Spielstätte gibt es positive Nachrichten zu vermelden. Die HSV Blue Devils werden auch 2012 ihre Heimspiele in der Adolf-Jäger-Kampfbahn in Hamburg Altona austragen. Darauf einigten sich die Blauen Teufel mit Altona 93. Außerdem gibt es weitere Erfolge hinter den teuflischen Kulissen zu verkünden.

 

Beitragsfreiheit: Die Spieler der 1. Herren sind ab sofort vom Mitgliedsbeitrag befreit. Dies war in den letzten Jahren so nicht möglich, da diese Einnahmen die finanzielle Grundlage des Vereins darstellen. In der kommenden Saison müssen die Spieler also nicht mehr draufzahlen, um ihren geliebten Sport auszuüben. "Es war uns sehr wichtig die Jungs hier zu entlasten. Man kann nicht erwarten, dass die Spieler bei drei Trainingseinheiten in der Woche und mindestens 15 Spielen in der Saison auch noch Beiträge zahlen. Die Beitragsfreiheit stand auf unserer Prioritätenliste ganz oben und wird jetzt von einem neuen Partner der Blauen kompensiert.", so Präsident Sascha Sohrabati.

 

"Young Talents"-Programm: Die Jugendarbeit der HSV Blue Devils bildet seit Jahren das Fundament des Vereins. Das soll weiterhin fortgeführt und vor allem ausgebaut werden. Das "Young Talents"-Programm richtet sich an zwei Altersgruppen: U17 und U21. Hier werden eine Vielzahl von Spielern in die Talentförderung aufgenommen und über Jahre im athletischen und sportlichen Bereich intensiv betreut. Diese Spieler werden vom Mitgliedsbeitrag befreit und erhalten eine kostenlose Mitgliedschaft im neuen Fitness-Studio "ELB GYM". Mit dieser Förderung können die HSV Blue Devils eine Grundlage für den langfristigen Erfolg legen und junge Talente optimal fördern. Zusätzlich werden auch weitere Leihausrüstungen für alle Jugendabteilungen gekauft, um allen Anfängern den Einstieg so leicht wie möglich zu machen. Die Führung des Vereins ist sich einig, dass diese Förderung die sinnvollste Investition ist, die der Verein seit langem machen wird. Wer mehr über das Programm erfahren bzw. sich als Spieler für eines der Förderprogramme empfehlen möchte, der schreibt einfach eine Mail an die Blue Devils (training@hamburgbluedevils.eu).

 

US-Spieler: Die HSV Blue Devils werden auch in 2012 mit mehreren US-Importspielern in die Saison gehen. Wer diese Spieler sein werden und auf welche Positionen diese Spieler eingesetzt werden, wird zu diesem Zeitpunkt noch nicht verraten. Man kann sich aber auf ein paar alte und auch neue Gesichter freuen.

 

Head Coach und Marketing-Leiter Maximilian von Garnier ist auch sehr glücklich über die erreichten Ziele der Offseason: "Die harte Arbeit im Winter zahlt sich endlich aus. Nach der Beitragsfreiheit und dem "Young Talents"-Programm ist die Verpflichtung von amerikanischen Spielern ein weiterer wichtiger Schritt, um in 2012 die Klassenerhalt zu sichern. Ich freue mich sehr, dass wir in der Lage sind, uns ein paar Importspieler holen zu können. Das wird uns das Erreichen unseres Saisonziels erleichtern. Ich hoffe, dass viele Externe spätestens jetzt erkennen, in welche Richtung die HSV Blue Devils gehen und wie wir versuchen, ein großes und stabiles Programm für die Zukunft auf die Beine zu stellen.".

 

Join the family. Go Blue.

Wie üblich bei Auswärtsfahrten, trafen sich die BLUE ANGELS am frühen Samstagmorgen am Bahnhof Dammtor. Pünktlich um 8:30 Uhr ging es dann gut gelaunt und von den UNITED ANGELS zahlreich unterstützt mit dem Bus Richtung Bremen. In Bremen angekommen ging es dann problemlos durch den Check In und Pass Check.

 

Ab da an war dann viel Zeit für Uniform anziehen, Haare machen, schminken, einfach nichts tun und ein bisschen gucken, was die anderen Teams machen. Um 14 Uhr wurde es dann langsam ernst: Lockeres Warm Up und alle Programmteile einmal durchgehen stand auf dem Plan. Zur Stellprobe auf der zweiten Auftrittsfläche hieß es dann das erste Mal: Alles geben, das Programm Full Out.

 

Dann ging es in die Meisterschaftshalle und erst mal hinten anstellen, da noch einige Teams vor den BLUES auf die Matte gingen. Kurz vor 16 Uhr war es dann so weit: „Aus Hamburg, die BLUE ANGELS!“ Das Programm hatte sich im Vergleich zur Landesmeisterschaft kaum verändert. Für das Team war es wichtig das Programm auf die Matte zu bringen, gerade vor dem Hintergrund, dass es doch mit einigen angeschlagenen Engeln rausgegangen ist. Das ist den BLUE ANGELS, die eine dropfreie Routine gezeigt haben, gelungen.

 

Die 40,3 Punkte haben am Ende für einen guten 7. Platz gereicht. Die BLUE ANGELS haben ihr Ziel erreicht: Platz 8 aus der Qualifikation um einen Platz verbessert! Nach der teilweise sehr stressigen Meisterschaftssaisonist jetzt eine Woche trainingsfrei und dann geht für die BLUES die GFL-Saison 2012 los! GO ANGELS, GO BLUE!!!

 

Bericht von Chris Schramm

Der Norden rockt!

"Without Cheerleading, it's only a game."

 

Unter diesem Motto finden am Samstag, den 18.02.2012 in der Alsterdorfer Sporthalle die Hamburger Cheerleading Meisterschaft statt. Eigentlich kennt man die Cheerleader am Rande des Spielfeldes vom American Football. Hier feuern sie nicht nur ihr Team an, sondern verzaubern mit ihren Tanzeinlagen, ihren akrobatischen Pyramiden und ihrer Ausstrahlung die Zuschauer.

 

Ein altes Sprichwort sagt: "Ohne Cheerleading ist es nur ein Spiel."

Aber auch im Cheerleading gibt es Meisterschaften, bei denen sich zahlreiche Teams in den verschiedensten Kategorien messen. Während andere Teamsportarten ihre Meisterschaften in einer ganzen Saison entscheiden, haben die Cheerleader maximal zweieineinnhalb Minuten Zeit ihr Können vor einer Jury zu beweisen. In dieser kurzen Zeit entscheiden kleinste Details über Sieg oder Niederlage. Die Teams trainieren bis zu einem halben Jahr nur für diesen Moment. Nach jenen zweieinhalb Minuten fällt jegliche Spannung von allen aktiven Jungs und Mädels ab und die Zuschauer werden Teil vieler emotionsreicher Augenblicke.

 

Wer sich gerne von der Stimmung anstecken lassen möchte, sollte am Samstag den, 18.02.2012 in die Alsterdorfer Sporthalle kommen. Hier treten die besten Teams aus Hamburg an, um die Hamburger Meister in den verschiedensten Kategorien und Altersklassen zu küren. Desweiteren werden am selben Tag auch die Meisterschaften der Verbände Schleswig-Holstein und Bremen in der Halle ausgetragen.

 

Akrobatik, Tanz, Stunts, Chants und vor allem gute Stimmung sind an diesem Tag garantiert. Etwa 50 Cheerleader Teams werden an den Start gehen. Moderiert wird die Veranstaltung von Radiomoderatorin und Ex-Cheerleader Natalie Strauß und Juan Sedat. Der Eintritt kostet 10 Euro. Alle aktiven Teilnehmer freuen sich auf tatkräftige Unterstützung aus dem Publikum.

 

DENN:

"Without Cheerleading, it's only a game."

 

Wo: Sporthalle Hamburg

Krochmannstr. 55

22297 Hamburg

Die Tageskasse öffnet um 10:30 Uhr

Einlass: ab 12:00 Uhr

Beginn: 13:00 Uhr

Ende: ca. 19:00 Uhr

 

Die Hamburg Blue Devils e.V. laden am Samstag den 25.2.2012 zum 1. Merchandise Day in die Memellandallee 7 ein. Der 1. Teil der neuen Merchandise Kollektion ist da...

 

- verschiedene T-Shirts

- Aufkleber

- Mini Aufkleber

- Schlüsselanhänger

- Caps

usw.

 

Die Artikel sind mit dem originalen Hamburg Blue Devils e.V. Logo versehen. 

 

Wir freuen uns auf euren teuflischen Besuch.

 

Hamburg Blue Devils e.V. 1.Merchandise Day

Samstag, 25.Februar 2012 | 12h bis 16h

Vereinshaus HBD

Memellandallee 7

22769 Hamburg

AFVD Awards

Auch für die zurückliegende Saison 2011 vergibt der American Football Verband Deutschland wieder die „AFVD Awards“. Wie in den zurückliegenden Jahren sollen die herausragenden Akteure in fünf Kategorien ausgezeichnet werden. Jeweils bis zu fünf Kandidaten pro Kategorie stehen zur Wahl, die Abstimmungsphase ist nun eröffnet - bis zum 4. März können die persönlichen Favoriten auserkoren werden.

 

Die HSV Hamburg Blue Devils sind unter anderen als Team des Jahres nominiert. Sie dominierten die GFL2 und sicherten sich den Aufstieg.

 

Außerdem ist Headcoach Maximilian von Garnier als Coach des Jahres nominiert. Neben sein Engagement bei den Blue Devils betreute er die Herren Nationalmannschaft als Wide Receiver Coach, die Junioren Nationalmannschaft als Offensive Coordinator, die Hamburger Jugend Auswahl Mannschaft HAMJAM als Headcoach und die Welt Auswahl "THE WORLD" als Runningback Coach.

 

hier geht es zur Abstimmung:

http://afvd.de/text.php?Inhalt=newsmeldung&ID=6980&HP=AFVD

(1. Absatz, Quelle: afvd.de)

 

ELB GYM Eröffnung

Am Samstag, den 04.02.2012 ist es endlich so weit!

 

Das ELB GYM wird mit einer große Eröffnungsparty eingeweiht und Ihr seid Alle herzlich eingeladen!

 

Am kompletten Wochenende könnt ihr Euch zwischen 10:00 - 18:00 Uhr das neue ELB GYM anschauen und euch die tollen HAMMER STRENGTH® Geräte von eurem ELB GYM Team und den ALL-STARS Profi Athleten zeigen lassen.

 

Es wird eine Menge für euch geboten sein. Natürlich hat das ELB GYM auch tolle Eröffnungsspecials für Euch vorbereitet!

 

Geschäftsführer ist Blue Devils Spieler Wilhelm Schröter. Als Fitness Coaches konnte er die Blue Devils All Star Team Mitglieder Bernhard Rozic und Campino Milligan verpflichten.

 

Wir wünschen Willy und seinem ELB GYM Team viel Erfolg.

Dauerkarten Verkauf beginnt!  "Sonderaktion 20 Jahre HBD e.V."

 

Ab sofort können die Dauerkarten (nur Sitzplatz) für die Heimspiele der HSV Blue Devils bestellt werden. Als Jubiläumsangebot werden die ersten 150 Dauerkarten als "Limited Edition" in Form einer Scheckkarte plus eine kleine Überraschung verkauft. Der Preis für die Dauerkarte beträgt 70 € und beinhaltet alle GFL Nord Heimspiele 2012 der HSV Blue Devils. Alle Eintrittskarten der Saison 2012 sind wieder incl. HVV. Die "Limited Edition" wird an die ersten 150 Bestellungen ausgegeben, alle weiteren erhalten eine normale Dauerkarte.

 

Zum Bestellen der Dauerkarten benutzen Sie bitte das Bestellformular und senden es per Mail oder Post an den Verein.

 

Mail an: tickets@hsvbluedevils.de

 

Post: Hamburg Blue Devils e.V., c/o Hamburger Sport-Verein, Sylvesterallee 7, 22525 Hamburg

Dauerkarten Verkauf 2012

Dauerkartenbestellung
Dauerkartenbestellung_GFL-Nord_2012.pdf
Adobe Acrobat Dokument 68.8 KB

 Die Eintrittspreise 2012

 

Der Vorverkauf der Eintrittskarten wird rechtzeitig bekanntgegeben, zur Zeit sind nur Dauerkarten

im Verkauf.

 

Dauerkarte (nur Sitzplatz): 70 €

 

Familien Sitzplatzkarte (nur Abendkasse): 35€ (2Erw. + 2 Kinder)

 

Sitzplatz Abendkasse: 12,50 €

Sitzplatz VvK: 10 €

 

Stehplatz Abendkasse: 8,50 €

Stehplatz VvK: 6 €

 

Stehplatz Ermäßigt: 5 €

 

Ermäßigten berechtigt sind Schüler, Studenten, Rentner, Behinderte gegen Vorlage eines Ausweises bzw. Nachweises (Schülerausweis, Studentenausweis, etc...)

 

Kinder bis 10 Jahre erhalten im Stehplatzbereich kostenlosen Eintritt.

Blue Devils Super Bowl Party @ Hard Rock Cafe Hamburg

Die HSV Hamburg Blue Devils werden den Super Bowl zwischen den New England Patriots und den New York Giants im Hard Rock Cafe Hamburg anschauen. Um 22 Uhr geht es mit einer Autogrammstunden los. Während der gesamten Nacht ist die amerikanische Küche geöffnent.

 

Hier die offizielle Pressemeldung vom Hard Rock Cafe:

 

Hard Rock Cafe Hamburg freut sich auf eins der ersten Highlights in diesem Jahr. Die Live- Übertragung des Finales der amerikanischen NFL am 5. Februar 2012.

 

In Kooperation mit den Hamburg Blue Devils (www.hsvbluedevils.de), SKY Deutschland und ESPN America, wird das größte Sportereignis der Welt, live im Hard Rock Cafe Hamburg an den Landungsbrücken übertragen.

 

Weltweit werden mehr als 800 Millionen Zuschauer erwartet. In der Halbzeitpause präsentieren die Organisatoren zur Unterhaltung der Zuschauer wie üblich den Auftritt eines Weltstars. Dieses Jahr wird Popstar Madonna erwartet.

 

Mit speziellen Angeboten wie doppelter Portionen Chicken Wings, Hot Dogs, amerikanischen Cheerleadern, einer Präsentation des Autohauses Krüll U.S. und einer Autogrammstunde der Hamburg Blue Devils, wird der Abend ab 22.00 Uhr eingeläutet. Amerikanisches Feeling und Spitzensport garantiert. Die Übertragung kann bis in die Morgenstunden dauern.

 

Teilnahme ist nur mit Reservierung möglich. Diese sind ab sofort und nur telefonisch unter Tel.: 040 – 300 68 48 0 möglich. Der Eintritt ist frei

Kooperation mit den HSV Blue Devils wird 2012 fortgeführt

Die Hamburg Blue Devils und der Hamburger Sport-Verein haben die in 2011 eingegangene Kooperation um ein weiteres Jahr verlängert. Somit werden die American Footballer auch in der German Football League (GFL) unter den Namen HSV Blue Devils an den Start gehen. In der vergangenen Saison konnten die Blauen Teufel den 1. Platz in der GFL 2 belegen und somit in die höchste deutsche Spielklasse aufsteigen.

 

"Wir haben sehr viel vom HSV gelernt und sind in 2011 enorm vorangekommen.", schwärmt Präsident Sascha Sohrabati. "Ohne die administrative Unterstützung und die vielen Kontakte des HSV wären wir wirtschaftlich noch nicht soweit, um in der 1. Bundesliga zu spielen. Dafür ist der gesamte Verein dem HSV sehr dankbar."

 

Geplant war zunächst eine komplette Integration als Abteilung "American Football & Cheerleading" zum 1. Januar 2012, aber nach gemeinsamer Beratung wurde die Entscheidung getroffen, in 2012 erst mal die Kooperation zu verlängern und noch ein weiteres Jahr Hand in Hand zu arbeiten. Mit 400 Mitgliedern so einen großen Schritt zu gehen, muss behutsam über einen sehr langen Zeitraum geplant und koordiniert werden.

 

Headcoach Maximilian von Garnier ist ebenfalls glücklich, dass die Zusammenarbeit weitergeht: "Ich freue mich sehr darüber, dass der Kooperationsvertrag verlängert wurde. Wenn ich mir die positive Entwicklung des Vereins in den letzten drei Jahren angucke, dann kann ich nur sagen, dass wir absolut auf dem richtigen Weg sind. Besonders in 2011 haben wir einen riesigen Sprung gemacht. Wir sind noch nicht am Ziel, aber mit so starken Partnern wie dem HSV an unserer Seite, werden wir es schon bald wieder an die Spitze schaffen. Davon bin ich fest überzeugt."

 

Der Vertrag ist bereits von beiden Seiten unterzeichnet und die Weichen für eine erfolgreiche gemeinsame Zukunft sind gestellt. Auch der Leiter der Geschäftsstelle Amateursport beim HSV, Jörn Spuida, blickt optimistisch in die Zukunft:

 

„Auch wir freuen uns über die Fortführung der Kooperation mit den Blue Devils. Nach einer sportlich sehr erfolgreichen Saison sind wir gespannt auf die Weiterentwicklung in 2012, die in der höchsten deutschen Liga sicher wieder viele Herausforderungen bereithält. Vor allem im organisatorischen Bereich möchten wir dabei die HSV Blue Devils gerne erneut tatkräftig unterstützen.“

 

Die HSV Hamburg Blue Devils sind zuück in der GFL. Alle Spieltermine und News rund um das Team gibt es auf Facebook (http://www.facebook.com/hamburgbluedevils) und auf der HSV Blue Devils Homepage (www.hsvbluedevils.de). Join the family. Go Blue!

 

 

Neuer internationaler Partner

„Schuttsports Europe: Neuer Partner des GFL-Teams der HSV Hamburg Blue Devils“

 

Bei den Blue Devils freut man sich über die internationale Partnerschaft. Mit Schuttsports Europe haben die HBD einen starken Partner gewonnen. Zusammen werden wir den Weg in die GFL 2012 antreten. „Das ist eine ganz positive Nachricht für uns“ so der Headcoach und Vorstandsmitglied Maximilan von Garnier.

 

SchuttSports Europe ist ein Spezialist aus den USA für die amerikanischen Sportarten.

 

SchuttSports ein Spitzenunternehmen mit innovativer Technik und ständiger Entwicklung. Durch die ständige Verbesserung der Technologie ist Schutt in vielen Bereichen weltweit führend. Auch durch die regelmäßigen Gespräche mit Coaches und Athleten werden neben den Verbesserungen auch viele weitere Neuheiten entwickelt, um sich auch von Mitbewerbern am Markt abzuheben.

 

Ihre Aufgabe hat Schutt klar definiert, Schutt möchte jeden aktiven Sportler mit der besten Ausrüstung (welche auch perfekt passt), auf das Feld schicken. Schuttsports Europe hat u.a. die mit innovativsten Helme, Schulterpolster und schützende Funktionswäsche auf dem Weltmarkt. 2012 und auch 2013 werden weitere Neuheiten auf den Markt kommen um sich weiter von anderen Anbietern abzuheben

 

http://www.schuttsports-europe.com

John van Look kehrt zurück

Die HSV Hamburg Blue Devils freuen sich über die Rückkehr von Linebacker John van Look (36). Nach zwei jähriger Pause kehrt er noch einmal auf das Footballfeld zurück. Von 1995 bis 2006 spielte van Look für die Blue Devils. Er gewann vier mal den German Bowl und drei mal den Eurobowl mit den Blauen Teufeln. Im Jahr 2007 wechselte er zu den Kiel Baltic Hurricanes. Nun kehrt er nach Hamburg zurück und ist Feuer und Flamme. "Noch einmal Helm und Pad anziehen, noch einmal GFL spielen, noch einmal für die Blue Devils spielen... ich freu mich riesig auf die Saison." so van Look.

"Noch einmal für die Blue Devils spielen."

FanShop

HBD
HBD

Partner 2017

Finde uns auf Facebook

Mitgliedschaften in Verbänden